Sie sind hier: Home > Regional >

Frau schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Teltow  

Frau schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz

27.02.2020, 15:37 Uhr | dpa

Frau schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz. Notarzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine Frau ist auf der Landstraße zwischen Ruhlsdorf und Berkenbrück (Landkreis Teltow-Fläming) mit ihrem Pkw liegen geblieben und kurz darauf von einem anderen Auto angefahren worden. Ein Rettungshubschrauber transportierte die schwer verletzte 32-Jährige am Donnerstagmorgen in eine Klinik, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein 38-jähriger Mann ein Taxi überholen, das vor ihm angehalten hatte. Dabei habe er die Frau angefahren, die neben ihrem liegengebliebenen Wagen auf der Fahrbahn stand.

Der Taxifahrer soll kurz vorher angehalten haben, um der Frau und ihrem Beifahrer seine Hilfe anzubieten. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal