Sie sind hier: Home > Regional >

Wegen Coronavirus: Bundespolizei sagt Luftsicherheitstage ab

Potsdam  

Wegen Coronavirus: Bundespolizei sagt Luftsicherheitstage ab

27.02.2020, 16:44 Uhr | dpa

Wegen der weltweit steigenden Anzahl an Erkrankungen mit dem neuartigen Coronavirus hat die Bundespolizei die Luftsicherheitstage in Potsdam am 4. und 5. März abgesagt. So soll sichergestellt werden, dass alle Beamten der Bundespolizei an den deutschen Flughäfen zur Verfügung stehen, wie die Behörde auf ihrer Internetseite mitteilte. Aufgrund der Unvorhersehbarkeit der weiteren Ausbreitung des Sars-CoV-2 genannten Virus werde es in diesem Jahr keinen Ersatztermin geben. Die 12. Luftsicherheitstage würden im Frühjahr 2021 nachgeholt.

Bei den Luftsicherheitstagen diskutieren auf Einladung des Bundespolizeipräsidiums und des Bundesverbands der Luftsicherheitsunternehmen Hunderte Luftfahrtexperten aus Unternehmen, Behörden und Verbänden über aktuelle Themen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal