Sie sind hier: Home > Regional >

Land zahlt mehr für Ärzte, Ingenieure und IT-Spezialisten

Schwerin  

Land zahlt mehr für Ärzte, Ingenieure und IT-Spezialisten

28.02.2020, 14:50 Uhr | dpa

Angesichts des Fachkräftemangels will das Land die Bezüge für bestimmte Berufsgruppen deutlich erhöhen. Ärzten, Ingenieuren und Computer-Experten im Landesdienst soll eine Zulage zum Gehalt von monatlich bis zu 1000 Euro gezahlt werden, wie ein Sprecher des Finanzministeriums am Freitag bestätigte. Hintergrund ist der Wettbewerb mit der freien Wirtschaft. Zuvor hatte der NDR berichtet.

Die Extra-Vergütung soll über einen Zeitraum von maximal zehn Jahren gewährt werden. Der Finanzausschuss hat laut NDR bereits Grünes Licht gegeben. Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) nutze eine Sonderklausel in der Tarifgemeinschaft der Länder, die seit dem vergangenen Jahr gelte. Die neue Zulage solle jährlich rund 2,5 Millionen Euro kosten. Profitieren sollen etwa 200 Beschäftigte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal