Sie sind hier: Home > Regional >

Fußgänger in Tornesch von Triebwagen überrollt: Lebensgefahr

Tornesch  

Fußgänger in Tornesch von Triebwagen überrollt: Lebensgefahr

28.02.2020, 19:41 Uhr | dpa

Ein Fußgänger ist in Tornesch (Kreis Pinneberg) von einem Triebwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei am Freitag aus noch ungeklärter Ursache unter dem Zug eingeklemmt worden, teilte die Feuerwehr mit. In dem Triebwagen befanden sich 26 Passagiere, sie blieben ebenso wie der Triebwagenführer unverletzt.

Da die Feuerwehr den etwa 50 Tonnen schweren Wagen der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft (NEG) nicht anheben konnte, wurde der Zug mit einer Seilwinde nach hinten gezogen, um den Mann zu befreien. Er wurde in die Uniklinik Hamburg-Eppendorf geflogen. Auf der Eisenbahnstrecke nach Uetersen läuft seit zehn Tagen ein Probebetrieb der NEG.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal