Sie sind hier: Home > Regional >

Weniger Gewalttaten gegen Bundespolizisten im Südwesten

Böblingen  

Weniger Gewalttaten gegen Bundespolizisten im Südwesten

02.03.2020, 15:38 Uhr | dpa

Die Zahl der erfassten Gewalttaten gegen Bundespolizisten in Baden-Württemberg ist zurückgegangen. Im vergangenen Jahr waren es 479 Stück - im Vergleich zu 541 im Jahr 2018 und 524 im Jahr 2017. Ein Sprecher der Bundespolizeidirektion Baden-Württemberg bestätigte damit einen Bericht der "Heilbronner Stimme" und des "Mannheimer Morgen" (Dienstag). Bundesweit hat die Bundespolizei rund 49 000 Mitarbeiter. Davon sind mehr als 40 000 Vollzugsbeamte. In Baden-Württemberg sind rund 1800 Vollzugsbeamte der Bundespolizei unterwegs. Sie überwachen den grenzüberschreitenden Verkehr an den Außengrenzen, am Flughafen Stuttgart und an Bahnhöfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal