Sie sind hier: Home > Regional >

Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall in Falkensee

Falkensee  

Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall in Falkensee

03.03.2020, 14:15 Uhr | dpa

Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall in Falkensee. Unfall

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 30 Jahre alte Fußgängerin ist in Falkensee (Landkreis Havelland) ums Leben gekommen. Sie sei am frühen Morgen vom Wagen einer 58-Jährigen erfasst und überrollt worden, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion West am Dienstag. Bisher sei nicht geklärt, ob möglicherweise eine 57-jährige Autofahrerin über Fahrzeugteile des ersten Wagens oder ein weiteres Mal über das Unfallopfer gefahren ist. Zur Unfallursache werde noch ermittelt.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod der jungen Frau feststellen. Die beiden Autofahrerinnen blieben den Angaben zufolge unverletzt, wurden am Unfallort aber von einem Seelsorger betreut. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal