Sie sind hier: Home > Regional >

Hannovers Handballer gewinnen Nord-Duell bei Nordhorn

Lingen (Ems)  

Hannovers Handballer gewinnen Nord-Duell bei Nordhorn

03.03.2020, 20:44 Uhr | dpa

Hannovers Handballer gewinnen Nord-Duell bei Nordhorn. Handball

Handball-Spieler in Aktion. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf haben in der Bundesliga vorerst den Sprung auf Rang vier geschafft. Der Club von Trainer Antonio Carlos Ortega entschied das Nord-Duell beim Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen am Dienstag mit 32:24 (14:12) für sich und gewann nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie zum 16. Mal in dieser Saison. Nordhorn bleibt mit zwei Siegen abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Eine Halbzeit lang konnten die Gastgeber um Torjäger Robert Weber vor 2863 Zuschauern mit dem Bundesliga-Überraschungsteam gut mithalten und gingen mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause. Erst nach dem Seitenwechsel zogen die Recken nach einer Leistungssteigerung davon und siegten am Ende problemlos. Alfred Jonsson und Morten Olsen waren mit jeweils vier Toren beste Schützen der Gäste. Für Nordhorn erzielten Weber und Georg Pöhle je fünf Treffer.

Im nächsten Spiel gastiert die HSG bereits am Donnerstag (19.00 Uhr) beim TBV Lemgo Lippe. Hannover empfängt am Sonntag (16.00 Uhr) Frisch Auf Göppingen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal