Sie sind hier: Home > Regional >

Neunter Coronavirus-Fall in Berlin nachgewiesen

Bangkok  

Neunter Coronavirus-Fall in Berlin nachgewiesen

04.03.2020, 22:07 Uhr | dpa

Neunter Coronavirus-Fall in Berlin nachgewiesen. Medizinischer Mundschutz

Medizinischer Mundschutz. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Berlin gibt es einen neunten nachgewiesenen Fall des neuen Coronavirus. Bislang sei keine Verbindung zu einem bestehenden Fall bekannt, teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung am Mittwoch mit. Das neuartige Virus Sars-CoV-2 sei bei einem Mann aus Pankow nachgewiesen worden. Dieser werde zu Hause isoliert. Weitere Details wurden nicht bekannt gegeben. Am Sonntag war der erste bestätigte Fall in der Bundeshauptstadt öffentlich geworden. In Deutschland hat das Robert Koch-Institut (RKI) bis Mittwoch (15.00 Uhr) 262 nachgewiesene Infektionen gezählt.

Ein Großteil der Fälle trat in Nordrhein-Westfalen auf. Viele Patienten sind inzwischen wieder gesund. Schwere Covid-19-Verläufe sind selten, ein darauf zurückgehender Todesfall wurde in Deutschland bisher nicht erfasst. Weltweit haben sich dem RKI zufolge inzwischen mehr als 93 000 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal