Sie sind hier: Home > Regional >

Verfolgungsjagd: Autofahrer entwischt der Polizei

Berga  

Verfolgungsjagd: Autofahrer entwischt der Polizei

06.03.2020, 12:15 Uhr | dpa

Verfolgungsjagd: Autofahrer entwischt der Polizei. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer hat sich in der Nacht zum Freitag im Kreis Greiz eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert - und ist entwischt. Polizisten hätten den Wagen gegen 23.00 Uhr an der Bundesstraße 175 bei Berga kontrollieren wollen. Doch der Fahrer habe Gas gegeben und sei durch mehrere Orte und über Feldwege gerast, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei habe er sämtliche Verkehrsregeln missachtet und andere gefährdet. Zwar kamen mehrere Polizeistreifen zum Einsatz, in Weida verloren die Beamten aber die Spur des Wagens. Nun werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Fahrer und dem Verbleib des Wagens - ein grauer Seat mit Geraer Kennzeichen - geben können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: