Sie sind hier: Home > Regional >

Zahl der Verletzten in Volkmarsen auf 122 gestiegen

Volkmarsen  

Zahl der Verletzten in Volkmarsen auf 122 gestiegen

06.03.2020, 16:36 Uhr | dpa

Zahl der Verletzten in Volkmarsen auf 122 gestiegen. Auto fährt in Karnevalsumzug

Einsatzkräfte nehmen an der Unfallstelle in Volkmarsen Spuren auf. Foto: Uwe Zucchi/dpa (Quelle: dpa)

Nach der Gewalttat im nordhessischen Volkmarsen hat sich die Zahl der Opfer erneut erhöht. Inzwischen gebe es 122 Verletzte, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Freitag. Darunter seien sowohl schwer als auch leicht Verletzte sowie Menschen mit Schock oder posttraumatischer Belastungsstörung. Auch Kinder seien davon betroffen. Zuvor hatte hessenschau.de über die erhöhten Zahlen berichtet.

Der Täter befinde sich weiter in Untersuchungshaft, zu seinem Motiv gebe es noch keine gesicherten Erkenntnisse. Anhaltspunkte für eine politisch motivierte Tat gebe es nicht. Gegen den 29-jährigen Deutschen werde weiter wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung sowie gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Generalstaatsanwaltschaft geht davon aus, dass er alleine gehandelt hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal