Sie sind hier: Home > Regional >

Hauseinsturz in Hohen Neuendorf: Untersuchung ab Montag

Hohen Neuendorf  

Hauseinsturz in Hohen Neuendorf: Untersuchung ab Montag

08.03.2020, 08:26 Uhr | dpa

Hauseinsturz in Hohen Neuendorf: Untersuchung ab Montag. Ein Suchhund sucht in den Trümmern eines zerstörten Hauses

Ein Suchhund ist in den Trümmern eines durch eine Explosion zerstörten Hauses im Einsatz. Foto: Paul Zinken/dpa (Quelle: dpa)

Im Fall des teilweise eingestürzten Wohnhauses in Hohen Neuendorf (Landkreis Oberhavel) kann die Ursachenforschung vor Ort frühestens am Montag beginnen. Zunächst müssen die Trümmer des in der Nacht zum Sonntag aus Sicherheitsgründen abgerissenen Gebäudes weggeräumt werden, sagte ein Polizeisprecher. Erst danach könne die Kriminaltechnik mit den Untersuchungen starten - vor allem im Keller des ehemaligen Mehrfamilienhauses. Die Beamten wollen prüfen, ob sich dort eine Explosion ereignet haben könnte.

Ein meterhoher Schuttberg versperrte den Ermittlern am Sonntag jedoch den Zugang. Menschen kamen an der Unglücksstelle vorbei, lagen sich in den Armen, stellten Kerzen auf und legten Blumen ab. Bei dem Unglück waren eine 60-jährige Frau und ein noch nicht identifizierter Mann ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer.

Das Mehrfamilienhaus stand an einem Kreisverkehr in der Ortsmitte von Hohen Neuendorf. In unmittelbarer Nähe befanden sich Geschäfte und zwei Einkaufsmärkte. Die evakuierten Nachbarhäuser wurden augenscheinlich kaum beschädigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: