Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw-Fahrer verliert Ladung mit Steinen und Möbeln: Verletzte

Wandlitz  

Lkw-Fahrer verliert Ladung mit Steinen und Möbeln: Verletzte

10.03.2020, 13:16 Uhr | dpa

Lkw-Fahrer verliert Ladung mit Steinen und Möbeln: Verletzte. Unfall-Symbolfoto

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Lkw-Fahrer hat auf der A11 nahe Lanke (Barnim) seine Ladung verloren und dadurch einen Unfall mit zwei Verletzten verursacht. Nach Polizeiangaben verlor der Mann am Montag in Nähe der Anschlussstelle Lanke die Kontrolle über sein Fahrzeug samt Anhänger. Das Gespann kam quer über beide Fahrstreifen zum Stehen und die Ladung aus Ziegelsteinen und Möbeln verteilte sich auf der Fahrbahn. Ein Autofahrer musste daraufhin stark bremsen, eine Autofahrerin hinter ihm fuhr auf sein Fahrzeug auf, wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte. Die 46-Jährige wurde schwer, der 34-jährige Fahrer leicht verletzt. Für Bergungsarbeiten an der Unfallstelle musste die Fahrspur Richtung Norden zeitweise gesperrt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: