Sie sind hier: Home > Regional >

Hunderte Bundespolizisten bei Razzien bei Logistikfirma

Werra-Suhl-Tal  

Hunderte Bundespolizisten bei Razzien bei Logistikfirma

11.03.2020, 10:29 Uhr | dpa

Hunderte Bundespolizisten bei Razzien bei Logistikfirma. Razzia

Polizisten stehen bei einer Razzia hinter Absperrband. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mehr als 570 Bundespolizisten und Zollbeamte haben eine Logistikfirma in Werra-Suhl-Tal (Wartburgkreis) sowie deren Niederlassungen in Hessen, Bayern und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Ermittelt werde gegen drei Geschäftsführer des Unternehmens, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch. Sie stünden in Verdacht, Ausländer gewerbsmäßig eingeschleust, sie illegal beschäftigt und gegen das Mindestlohngesetz verstoßen zu haben, hieß es. Ziel der Razzien war es, Beweise zu sichern. Die Aktion dauerte am Mittwochvormittag noch an. Ob es auch zu Festnahmen kommen könnte, war vorerst unklar. Mehrere Medien hatten zuvor über die Einsätze berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal