Sie sind hier: Home > Regional >

Hunderte Rinderzüchter bei Auktion von Zuchtbullen erwartet

Karow  

Hunderte Rinderzüchter bei Auktion von Zuchtbullen erwartet

12.03.2020, 06:42 Uhr | dpa

Ungeachtet der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus findet heute um 13.00 Uhr in Karow (Ludwigslust-Parchim) die 20. Auktion junger Fleischrindbullen statt. Zur Versteigerung stehen rund 70 wertvolle Zuchttiere in sieben Rassen. Veranstalter ist der Zuchtverband RinderAllianz (Woldegk), der Rinderzüchter aus drei Bundesländern vertritt. Zu dem Traditionstreffen, das mit der Bewertung der Tiere bereits am Mittwoch begann, werden bei der Auktion rund 500 Züchter aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Die Preise für die bis zu 800 Kilogramm - umgerechnet 16 Zentner - schweren Jungbullen lagen im Vorjahr zwischen 2000 und 6000 Euro pro Tier. Wegen der Vorbeugung im Zusammenhang mit dem Coronavirus sollen die hygienischen Bedingungen in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden verschärft werden, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal