Sie sind hier: Home > Regional >

Amtsgericht Jena erlässt Haftbefehl gegen Straftäter

Kahla  

Amtsgericht Jena erlässt Haftbefehl gegen Straftäter

12.03.2020, 16:50 Uhr | dpa

Amtsgericht Jena erlässt Haftbefehl gegen Straftäter. Justitia-Statue

Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Amtsgericht Jena hat einen Haftbefehl gegen einen 29-Jährigen erlassen, gegen den mehr als 30 Strafanzeigen vorliegen. Er sei in Untersuchungshaft genommen worden, teilte die Polizei am Donnerstag in Jena mit. Zuletzt hatte der Mann in einem Supermarkt mehrere Bluetooth-Lautsprecher im Wert von 210 Euro und wenig später in einem Supermarkt in Magdala Lebensmittel und Alkohol gestohlen. Als er dabei entdeckt wurde, stieß er die Angestellten beiseite und flüchtete mit seinem Auto. Ein Polizist konnte ihn schließlich in Kahla festnehmen.

Wie sich herausstellte, war der Mann ohne Führerschein gefahren und sein Auto weder zugelassen noch versichert. Zudem waren an dem Fahrzeug in Jena gestohlene Kennzeichen angebracht. Außerdem stand der 29-Jährige bei seiner Festnahme unter Einfluss von Crystal Meth und hatte weitere Drogen dabei. Der Mann war den Angaben zufolge bereits in den letzten Wochen mehrfach wegen des Fahrens ohne Führerschein, Körperverletzung, Diebstahl und Drogendelikten aufgefallen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: