Sie sind hier: Home > Regional >

Durchsuchungen nach Pub-Fehde: Fünf Verdächtige im Visier

Henstedt-Ulzburg  

Durchsuchungen nach Pub-Fehde: Fünf Verdächtige im Visier

12.03.2020, 17:51 Uhr | dpa

Durchsuchungen nach Pub-Fehde: Fünf Verdächtige im Visier. Polizist mit Streifenwagen

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Zusammenhang mit einer Schlägerei mit mehreren Schwerverletzten in Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein) hat die Polizei sieben Objekte in der Region Bad Segeberg und Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern) durchsucht. "Wir ermitteln gegen fünf Beschuldigte wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Dabei handele es sich um fünf Männer im Alter von 19 bis 31 Jahren, wobei der 19-Jährige aus Mecklenburg stammt. Die anderen Männer kämen aus Kaltenkirchen und Bad Bramstedt in Schleswig-Holstein.

Unter Führung der Staatsanwaltschaft Kiel wurden unter anderem drei Gewerbeobjekte in Kaltenkirchen durchsucht. Im Einsatz waren 75 Beamte. Dabei seien umfangreich Beweismittel und mögliche Tatmittel gesichert worden. Am Ende der Durchsuchungen waren drei Männer im Alter von 20, 28 und 30 Jahren festgenommen worden. Sie wurden später mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die gewaltsame Auseinandersetzung hatte sich am 21. Dezember 2019 in einer Lokalität in Henstedt-Ulzburg ereignet. In dem Pub hatte es Streitigkeiten mit einer betrunkenen Frau gegeben. Als mehrere Männer und eine Frau die Betrunkene abholten, sollen ihnen mehrere Gäste gefolgt sein, die mit Fäusten, Gläsern und einem Schlagstock attackiert und zum Teil schwer verletzt wurden. Die Täter flohen in drei Autos Richtung Kaltenkirchen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal