Sie sind hier: Home > Regional >

Bewegung im Verkauf der Katholischen Kliniken Lahn

Bad Ems  

Bewegung im Verkauf der Katholischen Kliniken Lahn

12.03.2020, 18:59 Uhr | dpa

In die Zukunft der Katholischen Kliniken Lahn GmbH ist Bewegung gekommen. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) begrüßte am Donnerstag die Entwicklung. Das Unternehmen mit je einem Krankenhaus in Bad Ems und Nassau hatte im November 2019 Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

Nach einer Mitteilung der Lahn-Kliniken im Internet will die Maybach Medical GmbH aus Stuttgart demnächst "maßgeblich in die Hufeland-Klinik Bad Ems investieren". Für das Krankenhaus in Nassau gebe es aber weiterhin "intensive Gespräche mit potenziellen neuen Trägern".

An beiden Standorten beschäftigt die Katholischen Kliniken Lahn GmbH insgesamt rund 250 Mitarbeiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal