Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei sucht mit Großkontrollen nach Automatenspreng-Banden

Lingen (Ems)  

Polizei sucht mit Großkontrollen nach Automatenspreng-Banden

13.03.2020, 14:02 Uhr | dpa

Mit umfangreichen Großkontrollen hat die Polizei im Emsland nach Geldautomatensprengern gesucht. An den Hauptstrecken Richtung Niederlande richtete sie dafür in vier Nächten viele Kontrollstellen ein, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Insgesamt überprüften die Beamten demnach 321 Fahrzeuge und 430 Menschen. Hinweise auf die gesuchten Banden ergaben sich dabei aber nicht.

Die übergeordnete Polizeidirektion Osnabrück hatte Ende Januar angekündigt, die Ermittlungen wegen Geldautomaten-Sprengungen zu intensivieren. Häufig seien aus den Niederlanden heraus operierende Banden für diese Straftaten verantwortlich. In den nächsten Monaten soll es weitere größere Kontrollaktionen geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal