Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei warnt vor Falschmeldungen zu Coronavirus

Bitburg  

Polizei warnt vor Falschmeldungen zu Coronavirus

15.03.2020, 21:18 Uhr | dpa

Polizei warnt vor Falschmeldungen zu Coronavirus. Polizei Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei warnt vor Falschmeldungen in sozialen Netzwerken zum Coronavirus. So berichteten die Beamten in Bitburg am Sonntagabend vor einem gefälschten Artikel, dem zufolge sich mehr als 40 Menschen in einem Club in der Region mit dem Erreger infiziert hätten. Ermittlungen und die Rücksprache mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich hätten aber eindeutig ergeben, dass es sich um eine Falschinformation handele, teilte die Polizei mit. Der angebliche Artikel eines Nachrichtenmagazins sei professionell gefälscht und über einen Messengerdienst verbreitet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: