Sie sind hier: Home > Regional >

Kombinierer-Coach Weinbuch: Handynutzung als Problem

Bischofswiesen  

Kombinierer-Coach Weinbuch: Handynutzung als Problem

16.03.2020, 07:30 Uhr | dpa

Kombinierer-Coach Weinbuch: Handynutzung als Problem. Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch

Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch hat bei seinen Schützlingen mit einem erhöhen Handykonsum zu kämpfen. "Das ist ein sehr großes Thema. Die Athleten sind da schon viel mehr abgelenkt als früher. Es gibt jetzt andere Werte, mit denen nicht so leicht umzugehen ist, weil dann auch in meinen Augen Energie und Konzentration verloren gehen", sagte Weinbuch der Deutschen Presse-Agentur vor seinem 60. Geburtstag am nächsten Sonntag. Der Bayer nannte zwar Vorteile wie die einfachere Kommunikation über Whatsapp, stellte aber auch fest: "Natürlich sind das Dinge, die Athleten beeinflussen. Das ist oft nicht so einfach."

Weinbuch betreut die Kombinierer schon seit über zwei Jahrzehnten und hat deshalb bei den Athleten auf Schanze und Loipe mehrere Generationen an Sportlern erlebt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: