Sie sind hier: Home > Regional >

Patient flieht aus Bezirkskrankenhaus: Festnahme

Deggendorf  

Patient flieht aus Bezirkskrankenhaus: Festnahme

16.03.2020, 15:12 Uhr | dpa

Ein Patient des Bezirkskrankenhauses Mainkofen bei Deggendorf ist nach kurzer Flucht von der Polizei gefasst worden. Den Angaben nach griff der 28-Jährige am Sonntagvormittag eine Pflegerin an, nahm ihr den Stationsschlüssel ab und verließ das Gebäude. Die Pflegerin erlitt dabei leichte Verletzungen, wie die Ermittler am Montag mitteilte. Vor dem Haus stieg der Mann in das Auto eines Komplizen und verschwand. Jedoch stoppte die Polizei den Wagen wenig später auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Passau. Der flüchtige Patient und sein gleichaltriger Gehilfe ließen sich widerstandslos festnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal