Sie sind hier: Home > Regional >

Motorrad war 157 Stundenkilometer zu schnell

Moringen  

Motorrad war 157 Stundenkilometer zu schnell

17.03.2020, 15:32 Uhr | dpa

Motorrad war 157 Stundenkilometer zu schnell. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Motorradfahrer ist im Landkreis Northeim 157 Stundenkilometer schneller gefahren als erlaubt. Der Mann sei auf der Bundesstraße 241 bei Moringen-Blankenhagen in einem Tempo-70-Bereich mit 227 Stundenkilometern geblitzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dem Motorradfahrer drohen jetzt drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und mindestens 600 Euro Bußgeld. Bei der Geschwindigkeitsmessung am Montag passierten innerhalb von zwölf 12 Stunden knapp 1500 Fahrzeuge die Messanlage. 60 davon waren zu schnell, so dass sie mit einem Verwarn- oder Bußgeld rechnen müssen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal