Sie sind hier: Home > Regional >

Sprung aus drei Metern: Mann rettet sich aus brennendem Haus

Mayen  

Sprung aus drei Metern: Mann rettet sich aus brennendem Haus

19.03.2020, 06:19 Uhr | dpa

Sprung aus drei Metern: Mann rettet sich aus brennendem Haus. Feuerwehr

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ein Mann hat sich in Mayen mit einem Sprung aus drei Metern Höhe aus einem brennenden Haus gerettet. Das Feuer loderte am frühen Donnerstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses. Der 46-Jährige hatte Glück im Unglück - und wurde nur leicht verletzt. Ein 49-Jähriger sowie ein Mann im Alter von 82 konnten sich zu Fuß aus dem Gebäude retten. Sie kamen alle leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal