Sie sind hier: Home > Regional >

Oberbürgermeisterwahl in Mayen wegen Coronavirus verschoben

Mayen  

Oberbürgermeisterwahl in Mayen wegen Coronavirus verschoben

19.03.2020, 11:49 Uhr | dpa

Die Stadt Mayen verschiebt aufgrund des Coronavirus die für Ende April geplante Oberbürgermeisterwahl. Das habe der Landeswahlleiter der Stadt Mayen telefonisch mitgeteilt, heißt es auf der Homepage der Stadt. Die Bürger hätten am 26. April einen neuen Oberbürgermeister wählen sollen.

Die Entscheidung "dient nicht nur dem Schutz aller Wählerinnen und Wähler sowie den Wahlhelfern, sie gibt auch notwendige Ressourcen in der Verwaltung frei, die derzeit dringend anderweitig benötigt werden", heißt es weiter. Ein neuer Termin für die Wahl steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal