Sie sind hier: Home > Regional >

Private Regionalbahnen halten Fahrplan aufrecht

Uelzen  

Private Regionalbahnen halten Fahrplan aufrecht

20.03.2020, 18:52 Uhr | dpa

Private Regionalbahnen halten Fahrplan aufrecht. Metronom

Eine Reisende steht an einem Bahnsteig.. Foto: Daniel Reinhardt/dpa (Quelle: dpa)

Die privaten Regionalbahnunternehmen Metronom, Erixx und Enno in Niedersachsen wollen trotz der Corona-Pandemie ihren Fahrplan vollständig einhalten, solange es geht. "Solange wir ausreichend gesunde Mitarbeiter haben, die die Züge zuverlässig und sicher fahren können, werden wir das auch tun", sagte Torsten Frahm, technischer Geschäftsführer des Metronom, am Freitag in Uelzen.

Mit der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) in Hannover sei dies abgestimmt, sagte ein Erixx-Sprecher. Regionalverkehr sei Teil der Daseinsvorsorge, hieß es. Die Mitarbeiter von Kliniken, Polizei, Feuerwehr, Lebensmittelhandel und anderen wichtigen Bereichen sollten zuverlässig zur Arbeit und wieder nach Hause kommen. Die Fahrgäste wurden aber aufgerufen, in den leerer werdenden Zügen voneinander Abstand zu halten und unnötige Fahrten zu vermeiden. Die drei Unternehmen bedienen Strecken im Norden und Osten von Niedersachsen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal