Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Mann beschädigt Autos in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein  

Betrunkener Mann beschädigt Autos in Ludwigshafen

22.03.2020, 11:41 Uhr | dpa

Betrunkener Mann beschädigt Autos in Ludwigshafen. Polizist-Illustration

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ein Mann hat in Ludwigshafen betrunken Autos demoliert, unter anderem auch einen Streifenwagen. Der 49-Jährige brach zunächst die Nummernschilder und einen Außenspiegel von zwei parkenden Autos ab, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als zwei Polizisten die Beschädigungen aufnehmen wollten, kam der Mann zurück und riss auch von dem parkenden Streifenwagen das Nummernschild ab. Die Polizisten mussten den aggressiven Mann nach eigenen Angaben fesseln. Dabei trat der 49-Jährige einem der Beamten gegen das Bein. Er musste eine Blutprobe abgeben. Gegen ihn laufen nun Strafverfahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal