Sie sind hier: Home > Regional >

Mann nach Drohung mit Axt wieder frei

Bitburg  

Mann nach Drohung mit Axt wieder frei

23.03.2020, 13:26 Uhr | dpa

Mann nach Drohung mit Axt wieder frei. Polizei-Fahrzeug

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nachdem er gedroht hatte, seine Freundin mit einer Axt zu töten, ist ein 28-Jähriger inzwischen wieder auf freiem Fuß. Es bestehe keine Flucht- oder Verdunklungsgefahr, deswegen sei der Mann aus dem Gewahrsam entlassen worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der 28-Jährige hatte in Bitburg am Sonntag zunächst seine Freundin mit dem Tod bedroht. Dann drohte er nach früheren Polizeiangaben damit, das Haus zu verlassen und jedem etwas anzutun, der ihm zu nahe komme. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) nahmen den Mann schließlich fest. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten neben der Axt auch kleinere Mengen Rauschgift. Weitere Details waren zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: