Sie sind hier: Home > Regional >

Landesblindenschule erhält zusätzliche Mittel für Sanierung

Neukloster  

Landesblindenschule erhält zusätzliche Mittel für Sanierung

24.03.2020, 13:30 Uhr | dpa

Die Landesblindenschule in Neukloster (Landkreis Nordwestmecklenburg) erhält für die Sanierung eines Gebäudes zusätzliche Mittel des Landes. Die Landesregierung stellt zwei Millionen Euro zusätzlich bereit, wie der Landkreis Nordwestmecklenburg am Dienstag mitteilte. Zuvor hatte die Regierung den Angaben zufolge bereits vier Millionen Euro zugesagt. Die Gesamtkosten liegen demnach bei rund acht Millionen Euro.

Mit dem Geld sollen etwa Heizung, Lüftung, Sanitäreinrichtungen und Elektrik des Gebäudes komplett erneuert werden. Auf die Schule gehen nach Angaben des Landkreises rund 100 blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Schüler. Die Schule ist derzeit, wie andere Bildungseinrichtungen in MV, aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal