Sie sind hier: Home > Regional >

Heinen-Esser: "Wir haben keine Versorgungskrise"

Mönchengladbach  

Heinen-Esser: "Wir haben keine Versorgungskrise"

25.03.2020, 14:43 Uhr | dpa

NRW-Verbraucherschutzministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hat die Verbraucher in der Corona-Krise aufgefordert, Hamsterkäufe zu unterlassen. "Wir haben keine Versorgungskrise", sagte sie am Mittwoch in Düsseldorf. Die Verbraucher sollten sich "solidarisch und besonnen" im Konsum verhalten. Das beginne beim Einkauf im Supermarkt. "Die Versorgung in NRW ist zu jeder Stunde gesichert." Wenn eine Ware nicht in den Regalen liege, habe das mit Hamsterkäufen zu tun.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: