Sie sind hier: Home > Regional >

Marinesoldaten in Wilhelmshaven kaufen weiter für Ältere ein

Wilhelmshaven  

Marinesoldaten in Wilhelmshaven kaufen weiter für Ältere ein

25.03.2020, 16:35 Uhr | dpa

In der Corona-Krise übernehmen Marineangehörige in Wilhelmshaven weiter in Einzelfällen den Einkauf für ältere Menschen, die ihre Wohnungen nicht verlassen können. Am Mittwoch habe es drei solcher Anfragen gegeben, sagte ein Marinesprecher. Am Dienstag waren es zwei gewesen, am Montag drei. Die Rentner können sich jeweils telefonisch bei der Stadt Wilhelmshaven melden.

Auch das Jägerbataillon 91 in Rotenburg/Wümme hat nach einem Bericht des NDR Hilfe angeboten. Solche lokalen Initiativen sind allerdings nicht der Regelfall für die Kooperation der Bundeswehr mit zivilen Behörden mit Inland. In der Corona-Pandemie hilft das Militär unter anderem bei der Beschaffung von Medizinmaterial in großem Stil oder mit Transporten. Flugzeuge der Luftwaffe holten im Februar und März Deutsche aus der chinesischen Provinz Wuhan zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal