Sie sind hier: Home > Regional >

#wirsindrasta: Rasta Vechta bittet Fans um Unterstützung

Vechta  

#wirsindrasta: Rasta Vechta bittet Fans um Unterstützung

25.03.2020, 18:39 Uhr | dpa

Im Zuge der heftigen Auswirkungen der Corona-Krise bittet Basketball-Bundesligist Rasta Vechta seine Anhänger um Unterstützung. Unter dem Motto #wirsindrasta haben die Inhaber von Dauer- und Tageskarten die Gelegenheit, auf eine Erstattung von bereits gezahlten Eintrittspreisen von eventuell nicht stattfindenden Begegnungen zu verzichten. "Wir haben seit dem Anlauf der Aktion am Dienstagabend bereits viele positive Rückmeldungen bekommen. Über die freuen wir uns sehr und sind jedem einzelnen sehr dankbar dafür, dass er mit uns Rasta in Vechta am Leben erhalten will", sagte Geschäftsführer Stefan Niemeyer.

Die Basketball-Bundesliga hat am Mittwoch entschieden, den Spielbetrieb erst einmal weiter bis zum 30. April zu unterbrechen. Danach soll entschieden werden, ob die Saison zu Ende gespielt werden kann, oder doch abgebrochen wird. Durch die derzeit fehlenden Einnahmen aus den Heimspielen sind einige Vereine bereits in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Auch Vechta hat den "Krisenmodus" ausgerufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal