Sie sind hier: Home > Regional >

Dresdner Hans Theo Richter-Preis wegen Corona ausgesetzt

Dresden  

Dresdner Hans Theo Richter-Preis wegen Corona ausgesetzt

26.03.2020, 10:40 Uhr | dpa

Die Sächsische Akademie der Künste Dresden wird in diesem Jahr ihren Hans Theo Richter-Preis nicht verleihen. Die Hildegard und Hans Theo Richter-Stifter habe die für September geplante Veranstaltung wegen der Warnungen der Experten zum weiteren Verlauf der Corona-Krise abgesagt, die Auszeichnung werde ausgesetzt, wie die Akademie am Donnerstag mitteilte. Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre für bedeutende Leistungen der bildenden Kunst, besonders auf dem Gebiet der Zeichnung und Grafik, vergeben. Zu den bisher Geehrten gehören die südafrikanische Künstlerin Marlene Dumas sowie die Maler und Grafiker Max Uhlig und Claus Weidensdorfer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal