Sie sind hier: Home > Regional >

Kirche startet in Corona-Krise neues Online-Angebot

Darmstadt  

Kirche startet in Corona-Krise neues Online-Angebot

26.03.2020, 12:55 Uhr | dpa

Kirche startet in Corona-Krise neues Online-Angebot. Illustration einer virtuellen Tastatur

Illustration einer virtuellen Tastatur. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) startet an diesem Freitag ein neues Format für Online-Gottesdienste in Wohnzimmeratmosphäre. Neben den bestehenden Angeboten, Gottesdienste in Kirchen via Internet zu empfangen, sollen nun unter dem Motto "Living Room" jeden Freitag Wohnzimmer-Andachten angeboten werden, teilte die EKHN am Donnerstag mit. Der Titel sei in Zeiten der Kontaktsperre bewusst ausgesucht worden. Dort sollen Menschen persönlich und ermutigend erzählen, warum der christliche Glaube gerade in herausfordernden Zeiten eine kostbare Kraft sein kann. Die Sendung würde absichtlich freitags gesendet, um die Bildschirme für die großen Fernsehgottesdienste frei zu halten.

Den Start mache die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf. Gezeigt werde "Living Room" wöchentlich ab Freitag, 19.00 Uhr, unter anderem auf dem evangelischen YouTube-Kanal "evTV" oder online unter www.ekhn.de/Livingroom.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal