Sie sind hier: Home > Regional >

Azubi-Abschlussprüfungen wegen Coronavirus erst im Juni

Neubrandenburg  

Azubi-Abschlussprüfungen wegen Coronavirus erst im Juni

27.03.2020, 11:04 Uhr | dpa

Die Azubi-Abschlussprüfungen an den drei Industrie- und Handelskammern (IHK) in Mecklenburg-Vorpommern werden angesichts des neuartigen Coronavirus verschoben. Die für April und Mai geplanten Abschlussprüfungen sollen Mitte Juni nachgeholt werden, wie die IHK Neubrandenburg am Freitag mitteilte. Die industriell-technischen Prüfungen sollen den Angaben zufolge am 16. und 17. Juni, die kaufmännischen Prüfungen am 18. und 19. Juni stattfinden. Die Weiterbildungsprüfungen sollen demnach zwischen Juni und August nachgeholt werden. Nach IHK-Angaben sind allein in Neubrandenburg etwa 1300 Auszubildende betroffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal