Sie sind hier: Home > Regional >

Jessen in Quarantäne: Stimmung laut Bürgermeister besonnen

Jessen (Elster)  

Jessen in Quarantäne: Stimmung laut Bürgermeister besonnen

28.03.2020, 17:23 Uhr | dpa

Jessen in Quarantäne: Stimmung laut Bürgermeister besonnen. Leere Gasse in Jessen

Blick in eine leere Gasse in Jessen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Die 8000 Bewohner der seit Donnerstag wegen des Coronavirus abgeriegelten Jessener Ortsteile Jessen und Schweinitz (Landkreis Wittenberg) haben aus Sicht des Bürgermeisters zumeist Verständnis für die Maßnahmen. "Die Stimmung ist überwiegend vernünftig, klug und besonnen", sagte Michael Jahn (SPD) am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. "Die Leute kennen schon die Gefahr." Nur wenige hätten es noch nicht verstanden. Die Einschränkungen seien schon gravierend, es kämen auch Diskussionen auf, ob alles nötig sei.

Derzeit gibt es laut Jahn in Jessen 43 Corona-Fälle von insgesamt 64 im gesamten Landkreis Wittenberg. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen sind etwa 8000 Einwohner seit Donnerstag unter Quarantäne gestellt. Zugangsstraßen sind abgeriegelt. Bewohner müssen in ihren Wohnungen und auf ihren Grundstücken bleiben und dürfen sie nur verlassen, um sich auf dem kürzesten Weg etwa mit Nahrungsmitteln zu versorgen.

"Das trifft die Stadt schon extrem", sagte Jahn, der seit 2015 Bürgermeister ist. Die Stadt habe Erfahrung mit der Flut und mit Bränden, aber jetzt könnten die Menschen dem Virus nichts entgegensetzen. Die zwei Wochen, für die die Quarantäne nun erstmal angesetzt ist, könnten sehr lang werden. "Am Anfang ist es noch wie ein Ferienlager." Es sei aber bei Familien schon das Dilemma zu merken, wenn alle lange Zeit zusammen sein müssten. "Emotional wird es große Probleme geben", so Jahns Einschätzung.

Unter Druck kämen Firmen, deren Mitarbeiter nicht mehr arbeiten dürften, sagte Jahn. Und es gebe auch Unmut angesichts von Ungleichbehandlungen, wenn etwa eine Firma weiterarbeiten könne und eine andere nicht. Und auch für die Menschen in den anderen 42 Jessener Ortsteilen sei die Quarantäne deutlich spürbar. Man fahre eben zum Arzt, zum Einkaufen oder zur Kita und Schule nach Jessen in die Stadt. Jetzt würden die Wege deutlich weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal