Sie sind hier: Home > Regional >

Gartenliebhaber können jetzt Frühjahrsblüher pflanzen

Siek  

Gartenliebhaber können jetzt Frühjahrsblüher pflanzen

30.03.2020, 07:44 Uhr | dpa

Gartenliebhaber können jetzt Frühjahrsblüher pflanzen. Narzissen und Stiefmütterchen

Osterglocken und Stiefmütterchen blühen in einem Garten. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Wetter im Norden bleibt vorerst frisch, heimische Gärtner können aber schon jetzt die ersten Blumen des Jahres pflanzen. "Jetzt ist die Zeit für kälteunempfindliche Frühjahrsblüher", sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Einzelhandelsgärtner Olaf Beier. Zu ihnen zählen Hornveilchen, Stiefmütterchen, Primeln, Narzissen und blühende Staudenpflanzen.

"Mein Geheimtipp ist Erysimum, auch bekannt als Schöteriche oder Godlack", erklärte Beier, der bei Siek (Kreis Stormarn) eine Landgärtnerei betreibt. "Die Pflanze ähnelt dem Raps, sie blüht sehr lange, man sieht das Verblühte nicht und muss nichts ausputzen", sagte der Gartenspezialist.

Für frostige Nächte empfiehlt Beier die Verwendung von Frostschutzvließ. Denn auch Frühjahrsblüher überstehen keinen Frost mit zweistelligen Minustemperaturen und sollen dann abgedeckt werden.

Der Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland kürt jährlich eine Pflanze, die gut mit dem norddeutschen Klima zurechtkommt. Dieses Jahr ist es das lilablaue "Blauröckchen". Das bienenfreundliche Gewächs wird nach Angaben des Verbandes bis zu 30 Zentimeter hoch und blüht bis in den Herbst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal