Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei weitere Covid-19-Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern

Rostock  

Zwei weitere Covid-19-Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern

31.03.2020, 10:46 Uhr | dpa

In Mecklenburg-Vorpommern sind zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben. Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) am Dienstag berichtete, starb im Landkreis Nordwestmecklenburg ein 60-jähriger Mann. Bei ihm seien verschiedene schwere Vorerkrankungen bekannt gewesen. Auch ein 77-jähriger Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sei an der Covid-19-Erkrankung gestorben. Er hatte unter schwersten Vorerkrankungen gelitten und sich in palliativer Betreuung befunden, wie es hieß. Damit gibt den Angaben zufolge drei Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Sars-CoV-2-Virus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal