Sie sind hier: Home > Regional >

Fast 800 Stiftungen in Schleswig-Holstein

Fast 800 Stiftungen in Schleswig-Holstein

31.03.2020, 12:51 Uhr | dpa

Die Zahl der rechtsfähigen Stiftungen in Schleswig-Holstein hat sich im vergangenen Jahr um 11 auf 783 erhöht. Wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen am Dienstag mitteilte, blieb der Zuwachs mit 1,2 Prozent unter dem bundesdeutschen Mittel von 2,1 Prozent. Je 100 000 Menschen gebe es im Norden 27 Stiftungen. Im Bundesschnitt seien es 28.

Unter den deutschen Großstädten blieb Lübeck mit 57 Stiftungen pro 100 000 Einwohner auf Platz 14. Die Landeshauptstadt Kiel rutschte mit 38 Stiftungen um zwei Plätze auf Rang 34.

"Wer eine Stiftung gründet, ist zuversichtlich, die Zukunft positiv beeinflussen zu können", sagte der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes, Joachim Rogall. "Diese Haltung macht Mut - gerade in der aktuellen Situation." Stiftungen hielten Menschen zusammen und zeigten dadurch, dass sie eine tragende Säule der Gesellschaft seien. Insgesamt gibt es in Deutschland 23 230 Stiftungen des bürgerlichen Rechts. 88,6 Prozent davon haben ihren Sitz in den westlichen Bundesländern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal