Sie sind hier: Home > Regional >

81-Jähriger erschießt Ehefrau und verletzt sich selbst

Duderstadt  

81-Jähriger erschießt Ehefrau und verletzt sich selbst

31.03.2020, 19:10 Uhr | dpa

81-Jähriger erschießt Ehefrau und verletzt sich selbst. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 81-Jähriger hat am Dienstag im südniedersächsischen Duderstadt (Kreis Göttingen) seine Ehefrau erschossen und anschließend die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Der Schütze sei mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Universitätsmedizin Göttingen gebracht worden, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen tötete er die 75-Jährige mit einer Flinte. Die mutmaßliche Tatwaffe befand sich nach Angaben der Beamten legal im Besitz des Mannes. Sie wurde am Tatort - einem Zweifamilienhaus im Ortsteil Nesselröden - sichergestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: