Sie sind hier: Home > Regional >

Grenzschließung: Geduldsprobe für deutsch-tschechische Paare

Klingenthal  

Grenzschließung: Geduldsprobe für deutsch-tschechische Paare

01.04.2020, 07:07 Uhr | dpa

Deutsch-tschechische Paare werden durch die Grenzschließung als Folge des Coronavirus derzeit auf eine Geduldsprobe gestellt. Denn niemand kann momentan sagen, wie lange die Einschränkungen dauern. Die tschechischen Grenzkontrollen gelten zunächst nur für 30 Tage, können aber immer wieder verlängert werden. Regierungschef Andrej Babis sagte im öffentlich-rechtlichen Fernsehen CT: "Also unser Ziel ist es nicht, die Grenzen zu öffnen. Unser Ziel ist es vor allem, die Produktion bei uns am Laufen zu halten, die Restaurants, Geschäfte und Bars wieder zu öffnen und zum Leben vor der Infektionswelle zurückzukehren."

Die deutsch-tschechischen Beziehungen reichen bis in Private. In Tschechien sprechen viele Bürger die Sprache des Nachbarn, umgekehrt ist es nicht ganz so ausgeprägt. Dennoch lernen beispielsweise in Sachsen derzeit 3170 Mädchen und Jungen in der Schule Tschechisch. Auf tschechischen Standesämtern heirateten 2019 nach Angaben der Statistikbehörde CSU 347 deutsch-tschechische Paare. Von 2004 bis 2019 waren es damit insgesamt 4735.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal