Sie sind hier: Home > Regional >

Neun Verletzte bei Gasaustritt in Wohnhaus

Hamm  

Neun Verletzte bei Gasaustritt in Wohnhaus

01.04.2020, 09:48 Uhr | dpa

Durch austretendes Gas in einem Wohnhaus in Hamm sind neun Menschen verletzt worden. Darunter waren vier Kinder im Alter zwischen einem und 13 Jahren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Gegen 4 Uhr hatten Bewohner den Rettungsdienst alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlug der CO2-Warnmelder an. Sie brachten zwei Familien und zwei Ersthelfer in nahe gelegene Krankenhäuser. Mitarbeiter der Stadtwerke stellten die Gasleitung ab. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal