Sie sind hier: Home > Regional >

BKA beruft mit Martina Link erstmals Vizepräsidentin

Wiesbaden  

BKA beruft mit Martina Link erstmals Vizepräsidentin

01.04.2020, 15:47 Uhr | dpa

Erstmals ist mit Martina Link eine Frau in der obersten Leitungsebene des Bundeskriminalamts (BKA) vertreten. Link ist seit diesem Mittwoch Vizepräsidentin der Polizeibehörde, damit hat das BKA erstmals drei statt bisher zwei Vizepräsidenten, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte. Grund für die Verstärkung auf Leitungsebene sei die Erweiterung der Aufgaben. So richtete das BKA etwa die Abteilungen Islamistisch motivierter Terrorismus/Extremismus und Cybercrime neu ein.

Link leitete seit 2016 die Abteilung Operative Einsatz- und Ermittlungsunterstützung und und hatte zuvor unter anderem mit der Bekämpfung von Organisierter Wirtschafts- und Finanzkriminalität zu tun. Link und Jürgen Peter treten die Nachfolge des in den Ruhestand tretenden Vizepräsidenten Peter Henzler an. Auch Peter arbeitete zunächst in verschiedenen Bereichen zur Bekämpfung Schwerer und Organisierter Kriminalität und leitete seit 2014 die Abteilung Polizeilicher Staatsschutz beim BKA.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal