Sie sind hier: Home > Regional >

Bundeswehr: Tornados nach Irak-Einsatz zurück in Deutschland

Kropp  

Bundeswehr: Tornados nach Irak-Einsatz zurück in Deutschland

02.04.2020, 08:51 Uhr | dpa

Bundeswehr: Tornados nach Irak-Einsatz zurück in Deutschland. Tornado-Kampfflugzeuge der Bundesluftwaffe

Tornado-Kampfflugzeuge der Bundesluftwaffe sind auf dem Rückflug aus dem Irak. Foto: -/Luftwaffe /dpa (Quelle: dpa)

Vier deutsche Tornado-Aufklärungsjets sind nach dem Ende ihres Einsatzes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurück in Deutschland. Die Maschinen landeten am Mittwochabend auf dem Luftwaffenstützpunkt Jagel in Schleswig-Holstein sowie auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz, wie die Luftwaffe mitteilte. Die deutschen Tornados haben insgesamt fast 2500 Einsatzflüge über dem Irak und Syrien geleistet. Die Bundesregierung zog die Kampfflugzeuge auf Drängen der SPD hin ab. Pläne, wonach die italienische Luftwaffe die Aufgabe in dem Anti-IS-Bündnis übernehmen könnte, sind noch nicht umgesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: