Sie sind hier: Home > Regional >

Weitere Coronafälle in Wentorfer Altenheim

Wentorf bei Hamburg  

Weitere Coronafälle in Wentorfer Altenheim

02.04.2020, 18:35 Uhr | dpa

Weitere Coronafälle in Wentorfer Altenheim. Altenheim

Ein Senior geht mit einer Gehilfe durch eine Tür in einem Altenheim. Foto: Peter Steffen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In einem Altenheim in Wentorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) haben sich mindestens 13 Bewohner mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die Tests seien Ende vergangener Woche gemacht worden, teilte die Kreispressestelle am Donnerstag mit. Zwar seien noch nicht alle Testergebnisse bekannt, allerdings seien die ersten dreizehn Tests positiv gewesen. Weitere Fälle in der Einrichtung könnten nicht ausgeschlossen werden: "Die Kontakte unter den Bewohnern haben stattgefunden. Es ist davon auszugehen, dass es noch weitere Positivbefunde geben wird", sagte Sprecher Tobias Frohnert der Deutschen Presse-Agentur.

Nachdem eine Bewohnerin am 22. März positiv auf das Coronavirus getestet wurde, verhängte das Gesundheitsamt ein Besuchsverbot für die Einrichtung. Außerdem habe man angeordnet, dass Bewohner isoliert untergebracht werden sollen. Noch ist unklar, wie das Virus in das Seniorenheim geraten konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal