Sie sind hier: Home > Regional >

Grillabend löst Feuerwehreinsatz in Timmendorfer Strand aus

Timmendorfer Strand  

Grillabend löst Feuerwehreinsatz in Timmendorfer Strand aus

04.04.2020, 11:41 Uhr | dpa

Grillabend löst Feuerwehreinsatz in Timmendorfer Strand aus. Feuerwehrwagen

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Grillabend einer Familie in Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) hat einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Zwei Menschen erlitten eine Kohlenstoffmonoxidvergiftung, wie ein Feuerwehrsprecher am Samstag mitteilte. Die Familie habe im Garten einen Grillabend verbracht. Als es zu regnen begonnen habe, habe die Familie den Grill vom Garten in das Haus gebracht, teilte der Sprecher weiter mit. Zwei Mitglieder der siebenköpfigen Familie mussten aufgrund der Rauchentwicklung ins Krankenhaus gebracht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal