Sie sind hier: Home > Regional >

Glawe ermahnt: Kein Baumarkt-Tourismus in Nachbarländer

Schwerin  

Glawe ermahnt: Kein Baumarkt-Tourismus in Nachbarländer

04.04.2020, 17:51 Uhr | dpa

Glawe ermahnt: Kein Baumarkt-Tourismus in Nachbarländer. Harry Glawe (CDU)

Der Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe (CDU). Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hat die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern aufgefordert, nicht in die geöffneten Bau- und Gartenmärkte in Brandenburg, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen zu fahren. Die Bürger sollten an ihre Gesundheit und an die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern denken, sagte Glawe am Samstag dem Sender NDR 1 Radio MV. Die Menschen sollten eher die heimische Wirtschaft stärken. Die Baumärkte im Nordosten seien nicht geschlossen, betonte der Minister. Die Waren könnten bestellt und abgeholt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal