Sie sind hier: Home > Regional >

Handballerin Schirmer wechselt von Buxtehude nach Frankreich

Buxtehude  

Handballerin Schirmer wechselt von Buxtehude nach Frankreich

05.04.2020, 14:20 Uhr | dpa

Handballerin Maike Schirmer wechselt vom Bundesligisten Buxtehuder SV zum französischen Erstligisten Toulon Saint-Cyr HB. Das teilte der neue Club der 29-Jährigen am Wochenende auf seiner Homepage mit. Die Rechtsaußen, die ihren Abschied aus Buxtehude schon vor einigen Wochen bekanntgegeben hatte, unterschrieb zunächst für ein Jahr in Südfrankreich.

"Nach zehn Jahren in der Bundesliga kann ich es kaum erwarten, dieses aufregende neue Abenteuer zu beginnen", wurde die 14-fache Nationalspielerin auf der Homepage der Französinnen zitiert. Die Bundesliga-Saison der Frauen in Deutschland ist wegen der gegenwärtigen Corona-Pandemie vorzeitig beendet worden. In Frankreich ist der Spielbetrieb bislang nur unterbrochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal