Sie sind hier: Home > Regional >

7-Seen-Wanderung wegen Corona-Krise abgesagt

Markkleeberg  

7-Seen-Wanderung wegen Corona-Krise abgesagt

06.04.2020, 15:36 Uhr | dpa

Die diesjährige 7-Seen-Wanderung durch den Leipziger Südraum ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Der Landkreis Leipzig und die Stadt Markkleeberg hätten den Organisatoren mitgeteilt, dass es für das Event keine Genehmigung geben werde, teilte der Verein Sportfreunde Neuseenland am Montag mit. Die 7-Seen-Wanderung hätte vom 8. bis 10. Mai veranstaltet werden sollen. Ein Ausweichtermin in diesem Jahr sei nicht möglich. 2019 hatten rund 7000 Wanderfreunde teilgenommen. Für den Veranstalterverein gehe es jetzt darum, das Überleben zu sichern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: