Sie sind hier: Home > Regional >

Party am Lagerfeuer trotz Corona-Beschränkungen

Wusterhausen/Dosse  

Party am Lagerfeuer trotz Corona-Beschränkungen

06.04.2020, 19:30 Uhr | dpa

Party am Lagerfeuer trotz Corona-Beschränkungen. Schriftzug "Polizei"

Schriftzug "Polizei" auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Rund zwei Wochen nach Einführung der Ausgangsbeschränkungen in Brandenburg muss die Polizei immer mal wieder eingreifen. Vier Männer im Alter von 26 bis 31 Jahren entfachten etwa laut Polizei ein Lagerfeuer an einem See bei Wusterhausen/ Dosse und hörten dabei laute Musik. Das Feuer war beim Eintreffen der Beamten am Sonntag zwar gelöscht, die Gruppe war aber noch da. Die Männer hätten einen Platzverweis erhalten und ein Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit. In Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) fanden sich der Polizei zufolge am Sonntag 13 Erwachsene und 7 Kinder an einer Badestelle am Kleinen Linowsee zusammen. Auch sie erhielten einen Platzverweis und wurden über die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus aufgeklärt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: