Sie sind hier: Home > Regional >

Air Liquide will Desinfektionsmittelhersteller verkaufen

Norderstedt  

Air Liquide will Desinfektionsmittelhersteller verkaufen

07.04.2020, 11:06 Uhr | dpa

Der französische Gasehersteller Air Liquide will seine norddeutsche Tochter Schülke & Mayr GmbH verkaufen. Air Liquide führe wegen des Desinfektionsmittelherstellers aus Schleswig-Holstein exklusive Verkaufsgespräche mit dem Finanzinvestor EQT, teilte der Linde-Konkurrent am Dienstag in Paris mit. Bereits Mitte November hatte Air Liquide bekanntgegeben, einen Verkauf von Schülke zu prüfen. Das 1889 in Hamburg gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1250 Mitarbeiter. Schülke & Mayr verkauft seine Produkte in mehr als 100 Ländern und produziert in eigenen Werken in Deutschland, Frankreich und Brasilien.

Der französische Gasehersteller ist gerade dabei, sich von Unternehmensteilen zu trennen, die nicht zu seinem Kerngeschäft Gase und Gesundheitswesen gehören.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal